Sie sind hier: Ausbildung / Suchsparten

Suchsparten

Flächensuche

Bei der Flächensuche durchsucht das Rettungshundeteam unwegsames Gelände systematisch nach vermissten Personen. Hat der Hund eine Person gefunden, zeigt er durch eine antrainierte Anzeigeform an. 

Anzeigeformen bei der Flächensuche:

  • Beim Verbellen bellt der Hund so lange bei der gefundenen Person, bis sein Hundeführer bei ihm ist. 
  • Beim Bringseln nimmt der Hund, wenn er gefunden hat, ein sogenanntes Bringsel in den Fang, läuft zum seinem Hundeführer, und führt diesen zur Person.
  • Beim Freiverweisen kehrt der Hund nach dem Auffinden zum Hundeführer zurück, und zeigt durch ein antrainiertes Verhalten am Hundeführer an (z. B. anspringen, anbellen), und führt seinen Hundeführer zur vermissten Person.
Freiverweis
Verbellen
Bringseln